Test
DigComp

test tosa digcomp

Verfügbare Sprachen: Französisch, Englisch, Holländisch, Spanisch
Version(en)1

Sie suchen einen Einstellungstest über DigComp? Besuchen Sie die Website von Isograd Testing Services.

Tosa Bewertungen und Zertifizierungsprüfungen

Bewertungen müssen nicht beaufsichtigt werden, während Zertifizierungsprüfungen persönlich oder über unsere Fernbeaufsichtigung abgelegt werden müssen.

Bewertungstest Zertifizierungsprüfung
Anzahl Fragen NA NA
Dauer 0Minuten 0Minuten
Prüfungsprotokoll Online abgelegt. Online unter Aufsicht, persönlich oder über unsere Fernbeaufsichtigung abgelegt.
Ergebnisse Kompetenzstufe auf einer Skala von 1 bis 5. Detaillierte Qualifikationsberichte. Punktwertung auf einer Skala von 1 bis 1000. Zeugnis innerhalb von 5 Werktagen.

Bereiche

Informations- und Datenkompetenz

Dieser Bereich umfasst eine Prüfung der Kompetenzen der einzelnen Kandidatinnen und Kandidaten in Bezug auf die Suche und Aktualisierung von Informationen und Inhalten im digitalen Umfeld, sowie auf das Erkennen verschiedener Arten von Websites. Zudem werden deren Kompetenzen in Bezug auf die Analyse und Bewertung der Zuverlässigkeit digitaler Datenquellen, sowie die Organisation und Verarbeitung von Informationen in einer strukturierten Umgebung (Hochladen und Organisieren von Dateien, Verwendung von Bildern und Formularen usw.) bewertet..

Kommunikation und Zusammenarbeit

Die in diesem Bereich geprüften Kompetenzen beziehen sich auf die Nutzung digitaler Werkzeuge und Technologien in kollaborativen Prozessen (soziale Netzwerke, Online-Konferenzen, Gruppendiskussionen) sowie die gemeinsame Erstellung von Dokumenten, Daten und Ressourcen. Zudem werden auch die Kenntnisse der Kandidatinnen und Kandidaten in Bezug auf die Referenzierung und Einordnung von Daten, die Nutzung öffentlicher oder privater digitaler Dienste sowie die Verwaltung der digitalen Identität bewertet.

Erstellen digitaler Inhalte

Die Kandidatinnen und Kandidaten werden in diesem Bereich auf ihre Kenntnisse über die Durchsetzung von Urheberrechten und die rechtlichen Aspekte verschiedener Lizenzarten geprüft. Ebenso werden deren Kompetenzen im Erstellen und Bearbeiten digitaler Inhalte in verschiedenen Formaten (sozialen Netzwerken, Messaging-Diensten usw.) und im Ändern, Verbessern und Integrieren von Informationen in einen bestehenden Wissensschatz unter Verwendung verschiedener Betriebssysteme, RSS-Feeds usw. geprüft.

Sicherheit

Die Kandidaten und Kandidatinnen werden in diesem Bereich auf ihr Wissen bezüglich dem Schutz von Geräten und digitalen Inhalten durch den Einsatz von Anti-Malware-Anwendungen geprüft. Sie werden zudem auf ihre Kenntnisse bezüglich des Datenschutzes (Risiken und Sicherheitsmaßnahmen) und der Auswirkungen digitaler Technologien auf die Umwelt bewertet.

Problemlösung

Dieser Bereich enthält Fragen über das Erkennen und Lösen technischer Probleme beim Betrieb von Geräten in digitalen Umgebungen. Ebenso enthält er Fragen über technologische Monitoringtools zur Verbesserung und Entwicklung digitaler Fertigkeiten und zur Umsetzung einer lebenslangen Weiterentwicklung digitaler Fertigkeiten.